Zum Inhalt springen


Blog des ReiseCenter Pinneberg - Reisecenter Pinneberg


3. Januar 2011

Umwelt- und Kulturbahnhof Uelzen

Auf der Rückfahrt mit der Bahn von meiner “Jahreswechseltour Nordsee” in das heimisches Sachsen hatte ich zwangsläufig einen ca. 60 minütigen Umstiegsaufenthalt in Uelzen. Was beim Reisen meist sehr ungeliebt ist (das Warten auf den Anschluß in ungastlichen Bahnhofsgebäuden und auf kalten Bahnsteigen), gestaltete sich in Uelzen zu einem Kulturerlebnis, welches die Wartezeit wie im Fluge vergehen ließ.

Im Rahmen der “Expo 2000″ wurde der Bahnhof nach Plänen des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser umgebaut. Seitdem hat sich der Bahnhof zu einer Touristenattraktion entwickelt und wird als “Umwelt- und Kulturbahnhof” vermarktet.

Über 450 000 Besucher zählt der Bahnhof jährlich.

Einige Bilder sollen das Interesse wecken, ob ungewollt beim Warten auf den Anschlußzug oder bewußt auf einem Extraausflug, dieses künstlerische Kleinod zu besichtigen.

Ihr Sachsenscout.

(Mit Klick auf ein Bild sehen Sie eine vergrößerte Ansicht)


Bahnhofsgebäude Uelzen Bahnhofsgebäude
Bahnhofsgebäude Uelzen Bahnhofsgebäude
Im Bahnhofsgebäude Im Bahnhofsgebäude
Im Bahnhofsgebäude Im Bahnhofsgebäude
Wasserspiele im Bahnhofsgebäude Kulturtoilette
Wasserspiele im Bahnhofsgebäude Kulturtoilette
Kulturtoilette Kulturtoilette
Kulturtoilette Kulturtoilette
Zu den Bahnsteigen Bahnsteig
Zu den Bahnsteigen Bahnsteig
Umweltbahnhof
Umweltbahnhof
29. Juli 2009

Ahrenshoop an der Ostsee

Unser Reisefreund Dieter Freitag hat uns folgenden Bericht zugesandt.
Gleichzeitig hat er einige Impressionen aus seinem Urlaubstagebuch zur Verfügung gestellt.
Wir danken Herrn Freitag für seine Bemühungen.
——————————————————————————–

Liebeserklärung an Ahrenshoop

HafenSeit 1992  verbringen wir einmal im Jahr zwei Wochen in Ahrenshoop, und zwar im­mer mit deutlichem Abstand zu den Sommerferien. Wenn  ich gefragt werde, wo wir unseren Urlaub verbracht haben, antworte ich  wahrheitsgemäß: „In Ahrenshoop.” Der fragende Blick meines Gegenübers signalisiert  mir  bereits Unkenntnis. Die Frage folgt auch sofort: „Wo ist das denn, kenn ich nicht.” Wenn ich antworte: „Auf Fischland/Darß”, weiß ich schon aus  Erfahrung, was folgt: „Kenne ich auch nicht.” Ich kläre seit Jahren Inländer nicht mehr auf, daß es sich um eine Halbinsel an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern handelt, die auf der einen Seite von der  Ost­see und auf der anderen Seite  vom Bodden umgeben ist, sonst würde die  Fragerei weiter gehen. „Was ist denn ein Bodden?” Also antworte ich gleich: „Das liegt zwi­schen Rostock  und Stralsund.”
(weiterlesen…)

18. Juli 2009

Mit dem Fahrrad die Elbe lang …

Hier nun der 1. Teil meiner Radwanderung entlang der Elbe.
Der Bericht liegt als PDF-Dokument vor. Der Link wird in einem neuen Browser-Fenster geöffnet.

Ich würde mich über ein Feedback von interessierten Nutzern freuen.

Bis bald,

Ihr Sachsenscout Jörg.

17. Juli 2009

Sächsische Schweiz

Liebe Blog-Besucher!
Der Blog des TUI ReiseCenter Pinneberg kommt nun langsam ins “rollen”.
Unter dem Kategoriepunkt “Sachsen” möchte ich Ihnen in Abständen Empfehlungen zu einem Besuch in Sachsen geben. Los gehen soll es mit einer Fahrradtour auf Deutschlands schönstem Radweg, dem Elbradweg.
Als Vorgeschmack, der Artikel folgt in den nächsten Tagen, habe ich erstmal einige Bilder aus dem Elbsandsteingebirge für Sie bereitgestellt.

Ihr Sachsenscout Jörg.
————————————————————–
(weiterlesen…)